Trinkwasser-Erwärmungssysteme

Je nach Anwendungsfall können Sie aus einer breiten Palette an Trinkwasserschaltungen wählen. Sowohl für primär als auch für sekundär angeschlossene Trinkwassersysteme bieten wir Speichererwärmungs-, Speicherlade- und Durchflusssysteme an.

Für die Trinkwassererwärmung bieten wir Ihnen eine umfangreiche Produktpalette an Systemen und Zubehör. Unsere Speichererwärmungs-, Speicherlade- und Durchflusssysteme wurden sowohl für Anlagen mit und ohne vorhandenen Differenzdruck entwickelt. Weiterhin gibt es unterschiedliche Regelorgane, so finden Sie für Ihre Anwendung die passende Warmwasserbereitung. Allen Systemen gemein sind die äußerst kompakte Bauform und die hohe Qualität – damit Sie Ihr Wasser sorglos nutzen und genießen können.

TRINKWASSER-ERWÄRMUNGSSYSTEME

Arten der Trinkwassererwärmung

  • Speichererwärmungssysteme (Speicher mit innen liegender Rohrwendel)

  • Speicherladesysteme (Schichtenladespeicher)

  • Durchflusssysteme sekundär mit Pufferspeicher

  • primärangeschlossene Durchflusssysteme

  • Leistungen
    10 kW bis 400 kW im Standard

Trinkwasser-Erwärmungsstation

Durchflusssystem mit Plattenwärmetauscher

Trinkwasser-Erwärmungsstation

Durchflusssystem mit Plattenwärmetauscher

Trinkwasser-Erwärmungsstation

Durchflusssystem mit Koaxialwärmetauscher

Trinkwasser-Erwärmungsstation

Zwei-Stufiges Speicherladesystem

Trinkwasser-Erwärmungssysteme in verschiedenen Ausführungen

Hydraulische Abbildung einer Anlage mit Speicher-Erwärmungssystem

SPEICHER-ERWÄRMUNGSSYSTEME

Bei der Speichererwärmung über einen Rohrwendelspeicher wird das Trinkwasser direkt im Speicher von den innen liegenden Rohrwendel/Rohrschlangen erhitzt. Diese befinden sich im unteren Bereich des Speichers, die Erwärmung findet also von unten nach oben statt. Die Rohrschlangen im Speicher fungieren hierbei als Wärmetauscher. Die Aufheizzeit richtet sich nach Speichergröße, Wärmeleistung und den vorgenommenen Einstellungen.

Die spiralförmigen Rohrwendel bestehen aus korrosionsbeständigen Werkstoffen wie z. B. Edelstahl, emailliertem Stahl oder Kupfer. Für dieses Trinkwassererwärmungssystem bieten wir Ihnen unterschiedliche Speicher ganz nach Ihrem Bedarf.

  • indirekt beheizte Standspeicher mit fest eingeschweißtem Glattrohrwärmetauscher

  • zur Kombination mit allen modernen Heizungsanlagen

  • Für die Nah- und Fernwärme

SPEICHERLADESYSTEME

Speicherladesysteme – ob direkt oder indirekt – erwärmen Brauch- und Trinkwasser. Um eine lange korrosionsfreie Lebensdauer zu garantieren, fertigen wir sie aus hochwertigen Werkstoffen wie Rotguss und Edelstahl. Unsere Speicherladesysteme werden je nach Anforderung wahlweise thermisch, thermisch-hydraulisch, elektronisch oder mit Strahlpumpe geregelt.

  • Vorrangschaltung (ohne Beimischung)

  • Gleichzeitigkeitsbetrieb (mit Beimischung)

  • Tertiärschaltung

Hydraulische Abbildung einer Anlage mit Speicherladesystem

Hydraulische Abbildung einer Anlage mit Durchflusssystem

DURCHFLUSSSYSTEME

Sichern Sie sich 100% Effizienz. Plus Komfort.

Mit ewers-Durchflusssystemen wird das Wasser erst dann erwärmt, wenn es gebraucht wird. So ist es äußerst hygienisch. Sowohl die direkte als auch die indirekte Variante eignen sich hervorragend, um sie auch dezentral und nah an der Zapfstelle zu installieren. Das bringt ein Plus an Komfort, denn das warme Wasser fließt in kürzester Zeit. Wählen Sie bei der Regelung zwischen thermisch, thermisch-hydraulisch, elektronisch oder Strahlpumpe.

Durchflusssysteme für Heizmittelkreise ohne Differenzdruck

  • Geregelt über thermischen Dreiwegemischer

  • Geregelt über thermischen Bypass

  • Elektronisch geregelt

 

Durchflusssysteme für Heizmittelkreise mit Differenzdruck

  • Thermisch-hydraulisch geregelt

  • Elektronisch geregelt

SPEICHER-ERWÄRMUNGSSYSTEME

Bei der Speichererwärmung über einen Rohrwendelspeicher wird das Trinkwasser direkt im Speicher von den innen liegenden Rohrwendel/Rohrschlangen erhitzt. Diese befinden sich im unteren Bereich des Speichers, die Erwärmung findet also von unten nach oben statt. Die Rohrschlangen im Speicher fungieren hierbei als Wärmetauscher. Die Aufheizzeit richtet sich nach Speichergröße, Wärmeleistung und den vorgenommenen Einstellungen.

Die spiralförmigen Rohrwendel bestehen aus korrosionsbeständigen Werkstoffen wie z. B. Edelstahl, emailliertem Stahl oder Kupfer. Für dieses Trinkwassererwärmungssystem bieten wir Ihnen unterschiedliche Speicher ganz nach Ihrem Bedarf.

  • indirekt beheizte Standspeicher mit fest eingeschweißtem Glattrohrwärmetauscher

  • zur Kombination mit allen modernen Heizungsanlagen

  • Für die Nah- und Fernwärme

Hydraulische Abbildung einer Anlage mit Speicher-Erwärmungssystem

SPEICHERLADESYSTEME

Speicherladesysteme – ob direkt oder indirekt – erwärmen Brauch- und Trinkwasser. Um eine lange korrosionsfreie Lebensdauer zu garantieren, fertigen wir sie aus hochwertigen Werkstoffen wie Rotguss und Edelstahl. Unsere Speicherladesysteme werden je nach Anforderung wahlweise thermisch, thermisch-hydraulisch, elektronisch oder mit Strahlpumpe geregelt.

  • Vorrangschaltung (ohne Beimischung)

  • Gleichzeitigkeitsbetrieb (mit Beimischung)

  • Tertiärschaltung

Hydraulische Abbildung einer Anlage mit Speicherladesystem

DURCHFLUSSSYSTEME

Sichern Sie sich 100% Effizienz. Plus Komfort.

Mit ewers-Durchflusssystemen wird das Wasser erst dann erwärmt, wenn es gebraucht wird. So ist es äußerst hygienisch. Sowohl die direkte als auch die indirekte Variante eignen sich hervorragend, um sie auch dezentral und nah an der Zapfstelle zu installieren. Das bringt ein Plus an Komfort, denn das warme Wasser fließt in kürzester Zeit. Wählen Sie bei der Regelung zwischen thermisch, thermisch-hydraulisch, elektronisch oder Strahlpumpe.

Durchflusssysteme für Heizmittelkreise ohne Differenzdruck

  • Geregelt über thermischen Dreiwegemischer

  • Geregelt über thermischen Bypass

  • Elektronisch geregelt

 

Durchflusssysteme für Heizmittelkreise mit Differenzdruck

  • Thermisch-hydraulisch geregelt

  • Elektronisch geregelt

Hydraulische Abbildung einer Anlage mit Durchflusssystem

Sie möchten noch mehr
über ewers Wärmesysteme
wissen?
Übersicht Wärmesysteme
Trinkwasser-Erwärmungssysteme
WOHNUNGSSTATIONEN
MESS- & REGELMODULE
SPEICHERTECHNIK & ZUBEHÖR